Veranstaltungsformate

Das Seminar wird für die interaktiven Veranstaltungen genutzt (z.B. für die Fishbowl oder das Freie Format). Es wird frei gestaltet von den Referierenden. Der Fokus liegt auf Input-Referaten und dem intensiven Austausch mit den Teilnehmenden. Auf der virtuellen Kongressplattform können für Seminare später breakout rooms eingerichtet, Umfragen erstellt werden und ein whiteboard genutzt werden.


Dauer: 90 Minuten


Das Fachforum legt den Fokus auf max. 4 Einzelbeiträge (ca. 15 Minute pro Vortrag) mit anschließender Diskussion im virtuellen Plenum (30 Minuten). Das Ziel sind die Vorstellungen von Projekt- oder Forschungsergebnissen, Ansätzen etc. Auf der virtuellen Kongress-Plattform können für Fachforen später Umfragen erstellt und ein whiteboard genutzt werden.

Dauer: 90 Minuten


Einzelbeitrag: Es werden max. drei inhaltlich zueinander passende Einzelbeiträge in einem Fachforum (90 Minuten) miteinander kombiniert. Einzelbeiträge können nur angenommen werden, wenn ausreichend passende Einzelbeiträge eingereicht wurden oder ein Einzelbeitrag in ein bestehendes 90 minütiges Konzept aufgenommen werden kann.

Dauer:  10 bis 15 Minuten


Studentische Posterpräsentation: ist ein interaktives Format. Hier erhalten Studierende die Möglichkeit ihre Bachelor- oder Masterarbeit zu präsentieren. Im Anschluss an die Präsentation gibt es jeweils eine Diskussionsrunde mit dem Publikum.

Dauer: 90 Minuten


Science Slam für Studierende: Ziel ist hier die unterhaltsame Präsentation von Bachelor- und Masterarbeiten oder studentischen Projekten durch Nachwuchswissenschaftler*innen. Das Projektteam unterstützt euch bei Bedarf gerne bei der Ausarbeitung eures Slams.

Dauer: 90 Minuten


Podiumsdiskussion: Hier liegt der Fokus auf der (kontroversen) Diskussion zwischen Podiumsgästen und Publikum. Bevor die Diskussion eröffnet wird, geben drei bis fünf Diskutierende jeweils ein fünfminütiges Statement ab.

Dauer: 90 Minuten


Die Fishbowl: Ist ein interaktives Format. Beim physischen Kongress wird hier ein innerer (Podium) und äußerer Stuhlkreis (Publikum) gebildet. Beim virtuellen Kongress werden die Teilnehmenden des Podiums durch das Pinnen sichtbar gemacht. Wer etwas zu der Diskussion auf dem Podium beitragen möchte, wechselt vom äußeren zum inneren Stuhlkreis. Ziel ist es, dass sich möglichst viele Teilnehmende an der Diskussion beteiligen.

Dauer: 90 Minuten


Das Freie Format: Hier erhalten Referierende die Möglichkeit, die Art und Dauer Ihrer Veranstaltung (länger oder kürzer als 90 Minuten) passend zum Inhalt zu gestalten. Bei der Einreichung muss sowohl das Format als auch der Zeitrahmen beschrieben und begründet werden.

Dauer: 90 Minuten